Logo 66-Seenweg in Brandenburg Der 66-Seenweg in Brandenburg bei Berlin

66-Seenweg-Etappen:
Potsdam - Marquardt
Marquardt - Brieselang
Brieselang - Hennigsdorf
Hennigsd. - Wensickend.
Wensickendorf - Melchow
Melchow - Leuenberg
Leuenberg - Strausberg
Strausberg - Rüdersdorf
Rüdersdorf - Hangelsberg
Hangelsberg - Saarow
Saarow - Rietz
Rietz - Leibsch
Leibsch - Halbe
Halbe - Wünsdorf
Wünsdorf - Trebbin
Trebbin - Seddin
Seddin - Potsdam

Links & Tipps
Bücher/Wanderkarten

Fewo Bad Belzig
Ferienwohnung Naturpark Hoher Fläming
Wunderschöne Ferienwohnung nicht weit vom 66-Seenweg in Bad Belzig. Radfahr-, Spazier- und Wandermöglichkeiten direkt vor der Haustür.







Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen

Wandern, Wein und Traditionen
Wanderurlaub in den Bergen der Ardèche/ Südfrankreich. 8 Tage, Vollpension, leckere Menüs "ardèchoise", geführte Wanderungen, Table d'hôte auf einem Biohof/ Besuch im Kastanienmuseum
www.ardechereisen.de

 

 

 

 

 


Der 66-Seen-Wanderweg

Etappe 10 Hangelsberg - Fürstenwalde - Bad Saarow 26,5 km


Stichwort Vom berühmtesten Fluss an den größten Steinen vorbei zum größten See Brandenburgs
Beste Jahreszeit Ganzjährig
Wegebeschaffenheit Außerorts überwiegend unbefestigte Waldwege, Teilstrecken auf befestigten Radwegen, attraktive Ortsbereiche. Etwa die Hälfte der Strecke in ruhigen Wald- und Wiesengebieten, Ortslagen mit üblichen Verkehrsgeräuschen. Teilstrecke (1 km ) in Autobahnnähe.



Am grünen Strand der Spree entlang nach Fürstenwalde, weiter durch ein großes attraktives Laubwaldgebiet an den größten Findlingssteinen Deutschlands vorbei (das sind riesige Dinger, die die Eiszeit von Skandinavien hierher geschoben hat) nach Bad Saarow. Fürstenwalde bietet modernes Kleinstadtflair mit historischen Resten, Bad Saarow ist ein modernes Thermalbad mit Kurpark unmittelbar am größten See Brandenburgs. dem 12 km langen Scharmützelsee, gelegen.

 

Seite drucken Drucken


Buchtipps

Wanderführer 66-Seenweg



Wanderkarte 66-Seenweg