Logo 66-Seenweg in Brandenburg Der 66-Seenweg in Brandenburg bei Berlin

66-Seenweg-Etappen:
Potsdam - Marquardt
Marquardt - Brieselang
Brieselang - Hennigsdorf
Hennigsd. - Wensickend.
Wensickendorf - Melchow
Melchow - Leuenberg
Leuenberg - Strausberg
Strausberg - Rüdersdorf
Rüdersdorf - Hangelsberg
Hangelsberg - Saarow
Saarow - Rietz
Rietz - Leibsch
Leibsch - Halbe
Halbe - Wünsdorf
Wünsdorf - Trebbin
Trebbin - Seddin
Seddin - Potsdam

Links & Tipps
Bücher/Wanderkarten

Fewo Bad Belzig
Ferienwohnung Naturpark Hoher Fläming
Wunderschöne Ferienwohnung nicht weit vom 66-Seenweg in Bad Belzig. Radfahr-, Spazier- und Wandermöglichkeiten direkt vor der Haustür.







Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen

Wandern, Wein und Traditionen
Wanderurlaub in den Bergen der Ardèche/ Südfrankreich. 8 Tage, Vollpension, leckere Menüs "ardèchoise", geführte Wanderungen, Table d'hôte auf einem Biohof/ Besuch im Kastanienmuseum
www.ardechereisen.de

 

 

 

 

 


Der 66-Seen-Wanderweg

Etappe 2 Marquardt - Brieselang 20 km

Stichwort:
Havelkanal mit vielfältigen Eindrücken
Beste Jahreszeit Frühling wegen Baumblüten in Obstplantagen und Gärten dort und intensives Gelb der Rapsfelder in Kanalnähe im Juni.
Wegebeschaffenheit Straßen in Marquardt, befestigte Feldwege und unbefestigte Kanaluferwege, überwiegend ruhige Strecke, Teilstrecken lärmbelastet durch eine Autobahn.



Dominierend ist der Havelkanal. Diese Wasserstraßenumgehung des westlichen Berlins hatte seine Bedeutung in der DDR und wird nur noch wenig frequentiert.
Beim Bau nutzte man bereits vorhandene Wasserläufe und Sumpfgebiete. Dadurch wirkt dieser Kanal insgesamt eher wie ein natürlicher Wasserlauf und es bieten sich sehr beeindruckenden Blicke in urwüchsig unzugängliche Sümpfe und Abwechslung durch sehr unterschiedliche Uferbereiche und kleine Orte entlang der Strecke.

 

Seite drucken Drucken


Buchtipps

Wanderführer 66-Seenweg



Wanderkarte 66-Seenweg