Logo 66-Seenweg in Brandenburg Der 66-Seenweg in Brandenburg bei Berlin

66-Seenweg-Etappen:
Potsdam - Marquardt
Marquardt - Brieselang
Brieselang - Hennigsdorf
Hennigsd. - Wensickend.
Wensickendorf - Melchow
Melchow - Leuenberg
Leuenberg - Strausberg
Strausberg - Rüdersdorf
Rüdersdorf - Hangelsberg
Hangelsberg - Saarow
Saarow - Rietz
Rietz - Leibsch
Leibsch - Halbe
Halbe - Wünsdorf
Wünsdorf - Trebbin
Trebbin - Seddin
Seddin - Potsdam

Links & Tipps
Bücher/Wanderkarten

Fewo Bad Belzig
Ferienwohnung Naturpark Hoher Fläming
Wunderschöne Ferienwohnung nicht weit vom 66-Seenweg in Bad Belzig. Radfahr-, Spazier- und Wandermöglichkeiten direkt vor der Haustür.







Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen

Wandern, Wein und Traditionen
Wanderurlaub in den Bergen der Ardèche/ Südfrankreich. 8 Tage, Vollpension, leckere Menüs "ardèchoise", geführte Wanderungen, Table d'hôte auf einem Biohof/ Besuch im Kastanienmuseum
www.ardechereisen.de

 

 

 

 

 


Der 66-Seen-Wanderweg

Etappe 6 Melchow - Leuenberg 29 km

Stichwort
Der Gamengrund, eine Eiszeitrinne mit Ursprünglichkeit. Eine bewährte empfehlenswerte Variante führt nach Falkenberg, Ab Melchow sind es dorthin 23 Kilometer, wobei eine Strecke von 5 Kilometern auf einem bereits von Theodor Fontane beschriebenen Weg gewandert wird, der seinen Reiz unverändert erhalten hat. Diese Strecke liegt vor dem Gamengrund. Ab Falkenberg sind 5 Km zurück zum Eingang Gamengrund unvermeidlich, bei der es jedoch zum Teil eine zweite Wegvariante gibt
Beste Jahreszeit Badesaison
Wegebeschaffenheit Unbefestigte Waldwege. Extrem ruhige Strecke



Wir tauchen in ein großes Laub - und Mischwaldgebiet ein, dass uns mit Ausnahme der Etappenunterbrechung in Leuenberg eine mehr als 50 Kilometer lange Waldwegwanderstrecke bietet. ohne weitere Ortschaften unterwegs aber mit einer Fülle unterschiedlicher Waldeindrücke und einer Seenkette die vom versumpften Waldsee bis zum einladenden Badesee alles zu bieten hat, was sich ein Wanderer in der Einsamkeit der Wälder wünscht.
Die weite Entfernung von jeder Ortschaft, von Verkehrsadern jeder Art, ja selbst von Geräuschquellen der Landwirtschaft ergibt eine extreme Ruhe in der Waldlandschaft die nur durch Eigengeräusche, den Hauch des Windes und das Gezwitscher der Vogelwelt unterbrochen wird.


Seite drucken Drucken


Buchtipps

Wanderführer 66-Seenweg



Wanderkarte 66-Seenweg